Pappnas-Photos - der etwas andere Hobbyphotograph

 

 

Hallo zusammen!


Eins vorweg: nein, ich bin kein Profi und ich habe keine eigene Firma - ich  fand es ursprünglich einfach nur witzig. Aber dann entwickelte es sich irgendwie zum Selbstläufer.

 

1956 wurde ich in in der schönsten Stadt der Welt, in Köln, geboren. Mittlerweile wohne ich vor den Toren dieser herrlichen Stadt, nach einer schönen Zeit mit unverschuldetem, aber dennoch unrühmlichen Ende in Brühl (vielen wahrscheinlich durch die Schlösser Augustusburg und Falkenlust sowie durch das Phantasialand bekannt), in Erftstadt. Gesundheitsbedingt bin ich  nicht mehr berufstätig, so daß ich mich mehr oder weniger ungestört meinem Hobby widmen kann.

Davor war ich über 30 Jahre als Produzent für Sicherheit im Staatsdienst tätig.

 

Mein erstes künstlerisches Bild schuf ich bereits im zarten Alter von etwa 18 Monaten - meine Eltern nannten es "grüner Spinat auf weißem Schlabberlatz"...
Mit dem Photographieren habe ich schon als Kind begonnen,  allerdings war das mehr Knipsen. Ernsthaft los ging es dann vor ca. 35 Jahren  mit einer (damals natürlich analogen) Spiegelreflex von Porst. Mittlerweile bin ich auf die  digitale Photographie umgestiegen und bei Canon gelandet.

 

Eine kleine Auswahl meiner Bilder stelle ich hier auf meiner Homepage ein und hoffe, daß sie gefallen.

Bei meinen Städtetouren gehe ich gerne nachts auf Tour - mich fasziniert das Spiel der verschiedenen Lichter auf den Gebäuden und die Wirkung der Architektur bei Nacht.


Natürlich bin ich nicht abgeneigt, Auftragsarbeiten zu übernehmen – einfach mal unverbindlich nachfragen!

 

 

Ühre
pappnas

 

 

 

 

PS: Warum "pappnas"? Ganz einfach: meine größten Hobbies sind das Tanzen mit meiner Partnerin und natürlich der Kölner Karneval!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie sind Besucher Nummer...